Willkommen zum Erzieher*innen- und Lehrer*innen-Tag

Willkommen zum ErLe-Tag!


Sie sind Erzieher*in oder  Lehrer*in? Dann sind Sie hier genau richtig!

Am Dienstag, 29.3.2022 ist der ErLe-Tag, an dem sich alles um Erzieher*innen und Lehrer*innen dreht: Für Sie werden praxisnahe Vorträge und Workshops sowie ein vielfältiges Programm rund um die mathematische Bildung in Kindergarten, Kindertagesstätte, Grundschulen und weiterführenden Schulen angeboten. Expert*innen aus ganz Deutschland sowie dem deutschsprachigen Ausland stellen Ihnen die neusten Ergebnisse aus der mathematikdidaktischen Forschung vor und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam mögliche Umsetzungen für die Praxis. Somit erfahren Sie direkt vor Ort eine Vernetzung von Forschung und Praxis und können gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen sowie mit wissenschaftlichen Expert*innen in einen direkten und ungezwungenen Austausch kommen. 

Freuen Sie sich schon jetzt auf den Vortrag für Erzieher*innen von Prof. Dr. Christine Streit und den Vortrag Lehrer*innen von Prof. Dr. Christof Schreiber.

Erzieher*innen-Vortrag

 Christine Streit

Christine Streit
Pädagogische Hochschule FH Nordwestschweiz

Mathematisches Lernen in materialbasierten Settings: kindgerecht und anschlussfähig

Im Freispiel scheinen Kinder wie „von selbst“ mathematisch tätig zu werden. Dennoch benötigt es eine professionelle Begleitung, um den mathematischen Aspekt einer Situation explizit und für die Kinder mit ihren unterschiedlichen Lernvoraussetzungen fruchtbar zu machen. Studien aus der Kindergartenpraxis zeigen, dass pädagogische Fachkräfte das Potential in offenen Lernsituationen oftmals ungenutzt lassen und wenig fachliche Impulse bieten. Im Vortrag wird auf die Herausforderungen einer fachlichen Lernbegleitung im Kindergarten und Anfangsunterricht eingegangen. Dabei wird aufgezeigt, wie Kinder im Umgang mit so genannten „mathematikhaltigen“ Materialien unterstützt werden können, so dass mathematisches Lernen kindgerecht und anschlussfähig gestaltet werden kann.

Lehrer*innen-Vortrag

  

Christof Schreiber

Christof Schreiber
Justus-Liebig-Universität Gießen

Medien machen den Unterschied: Darstellen – Sprache – Heterogenität 

Medien machen für das Lehren und Lernen von Mathematik ohne Zweifel den Unterschied. Sie stellen unterschiedliche Möglichkeiten für das Darstellen von Mathematik bereit. Eine Form der Darstellung ist die Sprache, die durch den unterschiedlichen Einsatz von Medien in vielfältigen Erscheinungsformen Verwendung findet. Außerdem können Medien auch in inklusiven Settings den Unterschieden produktiv begegnen. Für all diese Bereiche werden Medien aktuell in zahlreichen Projekten genutzt und deren Potentiale beforscht.
Im Vortrag sollen verschiedene Möglichkeiten des Einsatzes digitaler Medien auch in Kombination mit physischen Arbeitsmitteln illustriert werden. Verschiedene Forschungsprojekte zu den sich überschneidenden Bereichen Darstellen, Sprache und Heterogenität und deren Implikationen für die Praxis werden skizziert und eingeordnet.

Werden Sie selbst Teil von Mathematikdidaktiker*innen im Dialog:
Während des gesamten Tages sowie während des speziell eingerichteten Formats "Meet the Speaker" haben Sie die Möglichkeit, bei einem Kaffee mit den Vortragenden sowie mit Kolleg*innen ins Gespräch zu kommen und sich untereinander zu vernetzen.

Neben vielseitigen Vorträgen, Workshops und dem gemeinsamen Austausch haben Sie außerdem die Möglichkeit, verschiedenste Materialien zu sichten und auszuprobieren:
   • Lernen Sie Spiele für jeden Bildungsbereich und nahezu jedes Alter kennenzulernen.
   • Blättern Sie in den neusten Veröffentlichungen diverser Verlage.
   • Sichten Sie anregende Materialien für den Kindergarten und die Schule.

Konnten wir Ihr Interesse wecken?
Dann  nutzen Sie im Dezember 2021 das Anmeldeformular. Dort finden Sie das Workshop-Angebot, dass wir aktuell noch für Sie zusammenstellen und können sich ihr individuelles Tagesprogramm zusammenstellen. 

 


 

Hier nochmal das Wichtigste in Kürze:

  • Wann? Dienstag, 29.03.2022
  • Wer? Erzieher*innen sowie Lehrer*innen der Grundschule und der Sekundarstufen
  • Was? Spannende und abwechslungsreiche Vorträge und Workshops rund um das Lernen und Lehren von Mathematik
  • Anmeldung?  Ab Dezember auf dieser Seite