Mathematik spielend lernen – Spiel- und Lernangebote für ein anschlussfähiges Mathematiklernen beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule

Prof. Dr. Stephanie Schuler, Universität Koblenz-Landau
für Erzieher*innen und Lehrkräfte der Grundschule

Spielen und Lernen gehören insbesondere im Kindergarten aber auch im Anfangsunterricht eng zusammen. Viele gängige Gesellschaftsspiele haben mathematisches Potenzial und können bereits im Kindergarten aber auch zu Schulbeginn zur Förderung grundlegender mathematischer Fähigkeiten, sogenannter Basiskompetenzen eingesetzt werden.

  • Spiele zur Förderung mathematischer Basiskompetenzen im Kooperationsjahr und zu Schulbeginn
  • Einsatzmöglichkeiten verschiedener Spiele
  • Möglichkeiten der Sprachförderung durch Lernbegleitung beim Spielen