Zahlen und Größen gemeinsam unterrichten; und für besseres Verstehen sorgen

Dr. Roland Rink, Universität Bremen 
für Erzieher*innen (Übergang Kindergarten-Grundschule); Lehrkräfte der Grundschule


Für den Themenbereich "Größen und Messen" bleibt im Matheunterricht oft nur wenig Zeit. Die Schüler/-innen können in der Regel keine ausreichenden Messerfahrungen machen, was zu unzureichenden Kenntnissen in diesem Bereich führen kann. Doch das muss nicht sein: Im Unterricht lassen sich die Bereiche "Zahlen und Operationen" und "Größen und Messen" so geschickt miteinander verbinden, dass es sich sogar lernförderlich auswirkt. Denn der Umgang mit Größen kann besonders rechenschwache Kinder dabei unterstützen, ein tragfähiges Zahlverständnis aufzubauen.