Modellbau im Mathematikunterricht

Ingrid Kasten
für Lehrkräfte der Grundschule und Sekundarstufe I


Für einen anwendungsorientierten, mathematisch- naturwissenschaftlichen Unterricht stellt die Behandlung von regelmäßigen Formen aus Natur und Technik eine Herausforderung dar. Zur Demonstration und Anschauung gehören Modelle zu den tragenden Elementen des Unterrichts. Im Workshop werden zwei neu entwickelte Methoden vorgestellt, wie (maßstabsgetreue) Kanten- und Slice-Modelle von Schüler*innen hergestellt werden können. Dadurch gelingt es, Erfahrungen zur Strukturierung des Raumes mit einem hohen Maß mathematischer Kompetenzen zu verbinden, ohne manuelle Fähigkeiten beim Basteln auszublenden.