Der etwas andere Blick auf geometrische Puzzles und Domino – selbstentdeckendes Lernen zu Geometrie und Arithmetik mit einfachen Materialien in der Primar- und Sekundarstufe 1.

Prof. Karin Richter und Maria Kötters
für Lehrkräfte der Primar- und Sekundarstufe 

Einfache Materialien wie das Domino-Spiel oder selbstgestaltete geometrische Puzzles regen durch ihren Aufforderungscharakter zum eigenständigen, kreativen Denken an. Sie bieten Ansatzpunkte für intrinsisch motiviertes, selbstgesteuertes Arbeiten. Der Workshop thematisiert selbstentdeckendes Lernen für Schüler*innen mit unterschiedlichem Leistungsvoraussetzungen und -möglichkeiten. Welche Potenziale das verwendete Material bietet, wird im Workshop ausprobiert und diskutiert. Die Lernumgebungen sind mehrfach erprobt und können im Unterricht als Anregung und Unterstützung genutzt werden.